beim Hexentreyben

letzten wochenende war in Rechberg nach einigen Jahren Pause wieder das Hexentreybe am Grossdöllnerhof.

Ich war mit der Künsltergruppe Gigas und Feuermatrix aktiv dabei. Wir lagerten und sorgten mit unseren Aktionen für Unterhaltung.

Mit Leonardo Werkstatt mit Brücke und Rad, Riesenhochstelzen, Riesenseifenblasen, Jonglieren, Hula Hoop, Marionetten, konnten wir sogar am Sonntag trotz Regen einige Besucher unterhalten.

DSC_6460

Am Samstag Abend konnten wir mit unserer Feuershow begeistern.

Foto und weiteres findest du auf www.taterman.at

Hexentreyben Rechberg

Von 10-11 Mai 2014 wird zum Hexentreyben in Rechberg geladen. und dabei geht es um buntes Treyben im Mittelalter, denn die organisierte Hexenverfolgung hat erst gegen Ende des Spätmittelalters begonnen, das dazu gehörende „Handbuch“ – den „Hexenhammer“ – hat Papxt Innocenc III. erst 1486 verfaßt. Der Höhepunkt war im 17. Jahrhundert so um den 30-jährigen Krieg. Wir VERtreiben bei unserem Fest keine Hexen, sondern im Mittelalter dürfen sie’s noch bunt treiben ohne auf dem Scheiterhaufen zu landen. Und auch wenn unser Inquisitor am Fest so manchen Unfug treibt, eine ernst zu nehmende Bedrohung für die Hexen, die Macht der organisierten Hexenverfolgung war die Inquisition im Mittelalter noch nicht. Viele heilkundige und hellsichtige Frauen, die als Hexen später verfolgt wurden, haben Jahrhunderte lang mit ihren Wissen vielen Menschen geholfen. Wer konnte sich schon einen Arzt leisten? Und den … mußte man erst überleben, denn Aderlaß hat manchen Patienten mehr geschwächt als gestärkt.

 Hexentreyben2014_web Hexentreyben2014_Seite2_Web

Aktiv sind wir mit Gigas (Gaukler, Leonardowerkstatt) und Feuermatrix am Hexentreyben dabei.

Walpurgis Hexentanz

Traditionel findet seit einigen Jahren der Walpurgis Hexentanz des Mittelalterverein Civium Anasi Enns 30 April im Schloßpark Enns statt.  Gigas und Feuermatrix begleiten den Abend mit ihren Aktionen.

Diesesmal war der Riesenteufel in seinem wallenden Mantel beim Hexenumzug dabei und als Abschluß gab es von den Künstlern, Brigitta, Sue, Jonas und Franz und unserem Backstage Helfer Klaus, eine Feuerperformance, dabei gab es neue Highlight, wie der erste Gemeinsamauftritt mit Feuerfächer und Feuerhulahoop von Brigitta und Sue, die prächtigen Funkenpois von Sue.

fotos: Sue

Neujahrsempfang mit Mozart und Beethoven

Am 1. Jänner ist Zwettl seit einigen Jahren schon traditionell der Neujahrsempfang, das Motto 2014 war Neujahrskonzert, in diesem Klassischen Stille baute auch die Perfomance von Feuermatrix / Gigas

http://www.zwettl.spoe.at/news/news-detail-seite/beitrag/neujahrsempfang-2014-1/

2,5 Meter Groß mit Frack, Zylinder und Ballkleid empfingen die Künstler mit Hochstelzen die Besucher am Sauzipf und verteilten Mozartkugeln.

neujahrsempfang4180004-47273-600-450-80-300x199

nach besinnlichen Worte der Veranstalter,  wurde zum Feurigen Tanz geladen.  Im Klassischen Musikstill mit Mozart, Beethoven, Rachmanichov, Klaviersonaten wurde mit Feuerfächer, Feuerseil,  Hulahoop, Feuerstock und  Funkenpois getanzt.

neujahrsempfang4180025-47294-600-450-80-300x199 neujahrsempfang4180034-47303-600-450-80-300x199

 

am Punschstand wurde des Neue Jahr begrüßt.

weitere Fotos: http://www.was-tuat-si.at/component/content/article/8-startseite/1293-neujahrsempfang-der-sp-zwettl.html