WP Hallo Welt – WordPress Konferenz Wien

2 Tage Wordcamp in Wien, bei der WordPress Konferenz waren am Samstag 24 Vorträge in 3 Säle des Alten AKH Unizentrum und am Sonntag gabe es einige Workshop im Stockwerk.

mein BeispielPuign WP Hallo Welt präsentierte ich am Samstag in einem Vortrag und am Sonntag praxisnahe in einem Workshop.

WP Hallo Welt Vortrag PDF

Beispielseite rund um WP Hallo Welt Plugin

WP Hallo Welt Plugin auf WordPress.org

Die wichtigsten Plugins für das Content-Management-System WordPress

Unter den Content-Management-Systemen ist WordPress bis heute am populärsten, denn es lässt sich spielend leicht anpassen, ist einfach zu nutzen und sorgt für die perfekte Organisation der Inhalte einer Webseite. Dank unzähliger Plugins lässt sich WordPress so erweitern, dass es komplett den persönlichen Bedürfnissen und Anforderungen entspricht.

Durch die Installation verschiedener WordPress-Plugins wird das System um viele nützliche Funktionen erweitert, wir stellen heute ein paar der hilfreichsten WordPress-Plugins kurz vor. Diese Plugins machen nicht nur den Content effektiver, sondern erleichtern jedem Content-Vermarkter zudem die Arbeit.

Thema 1: Sicherheit

„Die wichtigsten Plugins für das Content-Management-System WordPress“ weiterlesen

WordPress Meetup im Otelo Auwiesen

am 18. Februar 2016 ab 18 Uhr findet das erste WordPress Meetup Linz im Otelo Auwiesen statt.

der Abend ist Offen für alle Interessenten am Thema WordPress, es wird experimentiert, getestet, eventuell können Fragen gestellt und Informationen erfahren werden.

  • mit WordPress zur eigenen Homepage auch für Nichttechniker
  • die Homepage mit Content befüllen
  • Plugins und Themen für WordPress
  • PHP Coden für Themen und Plugins
  • Plugin Test: Onlineshop, Infoscreeen, Terminkalender und viele andere

Jimmy Smith ist Namenspatron für WordPress 3.9

die aktuelleste WordPress Version ist dem Jazzmusiker Jimmy Smith de.wikipedia.org/wiki/Jimmy_Smith gewidment.

Jimmy_Oscar_Smith_Hammond

Foto Wikipedia

Interessante Neuigkeiten gibt es besonders für Autoren

so können Dateien (Fotos, PDF usw) direkt vom PC in den Textedtitor gezogen werden und werden hochgeladen,  und dann direkt besser bearbeitet werden.

Bildergalerien werden bereits im Editor so angezeigt wie sie dann im Frontend erscheinen.

Der Texteditor hat auch Verbesserungen bezüglich Geschwindigkeit, Zugänglichkeit und Unterstützung mobiler Geräte erhalten und versucht auch von Word und weiteren Textquellen nur notwendige Styles zu übernehmen.

Praktisch kann man auch Playlisten für Sound und Videos per Mediathek zusammenstellen.

Für Administratoren die den Header und Widgets erstellen, gibt es eine Livevorschau bevor man die Einstellungen speichert, und die Themensuche ermöglicht auch einfacher Suche und Vorschau.

Für Plugin und Themen Entwickler wurden Semantische Hervorhebungen ala HTML5 Markup integriert, und die Quelltextdokumentation für Filter und Hooks vervollständigt.

Neue externe Bibliotheken wurden integriert und die SQL Datenbankanbindung fehlerresistenter ausgebaut, einige sehr praktische Hilfsfunktionen wurden entwickelt.

am 28 April 2014 ab 18 Uhr gibt es such ausführliche Infos und praktische Testmöglichkeit der neuen WordPress Version in der Montagswerkstatt mit dem Thema WordPress

http://www.lebenimsein.at/projekt/montagswerkstatt/

 

 

Matrix ein Plugin Projekt

Plugin Projekt um per Vorlagen, Daten des WordPress Content als Tabellen, Listen, Formulare, Portfolios und vieles mehr auszugeben und zu bearbeiten und eine Sammlung an Features für WordPress Content administrierung und Erstellung, wie Custom Post Type anlegen und verwenden, Custom Fields verwalten und verwenden, Dashboard Content und Administrierseiten erstellen.

Aktuell ist ein Prototyp im großen Test und erste weitere Infos, Anleitung und Testanwendungen auf unserem Testserver unter matrix.vorne.at zu finden, bzw ist auch mittesten möglich.

Einige Plugins aus unserer Werkstatt wie Fussnoten, Minifeld, public Profil und andere sind im neuen Projekt integriert und noch umfangreicher anwendbar.

Das Ziel ist jegliche Möglichkeiten mit Content frei definierbar zu verwalten und zu gestalten.

Einfaches Beispiel ein Benutzerdefiniertes Feld (ob vorhanden oder erst erwünscht) wird im Content mit dem Shortcode [ dbsfield meta=“meinfeldname“] plaziert, dadurch erhält man automatisch unter dem Editor eine Metabox mit einem Eingabefeld, im Content ist der Inhalt danach an gewünschter Stelle sichtbar.

So wie die Benutzerdefinierten Felder können jegliche Datenbankfelder ausgelesen werden wie zum Beispiel die Postfelder post_title, post_content, datum  usw, weiters alle Userprofilfelder, Commentare usw.. alles nur mit obigen Shortcode dbsfield

dbs Vorlagen ist ein weiteres Modul wo man mit Hilfe des Shortcodes dbsfield gewünschte Felder als Vorlage zusammenstellt um diese Vorlage später zu verwenden, dabei ist wöglich die Daten als Tabelle, Liste, Formular oder Block für Portfolio auszugeben.

Diese Vorlagen werden mit dem Mastershortcode wieder um Content eingebunden,  Portfolio Vorlagen können per Categorie ausgewählten Beiträge oder Seiten zugeordnet werden.

So nebenbei werden die Metafelder (Benutzerdefinierten Felder) welche per Vorlage definiert wurden, als Eingabefelder beim Beitrag per Eingabefeld bearbeitbar.

Ein Modul lässt Dashboard Seiten erstellen, ob einfach nur Content oder obige Mastervorlagen für Contentbearbeitung damit angewendet werden, liegt dann nur am Wunsch des Anwenders.

Mit einem Feature das man einfach in einer Dashboard Seite gestalten, bekommt man eine Adminseite um Custom Post Type zu erstellen.

Für Anwendungen gibt es ein Art Registierungsmöglichkeit bei Beiträge, Seiten usw womit sich ein Benutzer für zb Seminar, Termin, und sonstige Ideen Anmelden kann.

dbs Matrix soll dazu beitragen, das man frei definiert Anwendungs-Szenarien für WordPress generieren kann.

Wenn du bereits mittesten möchsten schreib mir eine Email an franz@wieser.at und du erhälst zugang zu unserem Testportal und laufen die aktuelle Entwicklungsversion von unserem Plugin System

 

WordPress erweitert Styling und Funktionen

die Aktuelle Version 3.6.1 von WordPress liefert auch das Thema Twenty Thirteen mit, aber auch für den Administrator und im Hintergrund wurden wieder viele Features erweitert und integriert.

das Portal von WordPress www.wordpress.org

Deutschsprachiges Forum und Deutschsprachiger Download von WordPress www.wpde.org

10 Jahre WordPress – Homepage – Montagswerkstatt

Homepage für alle!

Das meinte vor 10 Jahren der Programmierer Matt Mullenweg, als er am 27. Mai 2003 seine erste Version seines Homepagesystem online und frei zum Downloaden stellte. Jeder sollte mit einer eigenen Homepage seine Texte und auch Bilder ins Internet stellen können, ohne das man Techniker, Programmierer oder Computerfreak sein muss. Einfach in einen praktischen Editor wie eine kleine Textverarbeitung schreiben und fertig ist die Internetseite.

Heute ist WordPress eine Content Managemant System, dass beinahe alle Stückerl spielt, die man sich für Homepage Portale im Internet vorstellen kann. Man braucht sich nicht einmal um´s Design (bekannt als HTML Code) kümmern und selbst die Installation ist schnell erledigt.
Und Dank der OpenSource Idee, ist es für viele Programmierer und Designer einfach, das Portalsystem zu erweitern.

Am Montag, den 27. Mai 2013 ist wieder WordPress, anläßlich dessen 10. Geburtstages,  das Thema unserer Montagswerkstatt . Seit Jahresanfang findet monatlich ein Offener WordPress Abend statt.

Wer neugierig ist, wie einfach man seine eigene Homepage machen kann, kommt vorbei. Wir zeigen es nicht nur, sondern es kann sofort an einer eigenen Testhomepage gearbeitet werden.

Auch die Internetseite www.lebenimsein.at ist mit WordPress entstanden. Ursula, damals ohne jegliches Wissen zu diesem Thema, schaffte es innerhalb weniger Wochen, aus der Idee eine  informative und funktionale Homepage aufzubauen. Hier gibt es natürlich viele verschiedene Möglichkeiten.

Wir freuen uns auf dich und der Energieausgleich findet nach eigenem Ermessen statt!

Offener WordPress Abend

seit Jahresanfang findet im Haus in der Herrenweide, dem Vereinshaus von Leben im Sein monatlich im Rahmen der Montagswerkstatt ein Abend zum Thema WordPress – Homepage statt.

Von Interessenten bis Profis bisher meist 5-7 Teilnehmer fanden sich ein, und am Hauseigenen Computernetz mit Internetzugang, konnten Erstinsteressenten auf unserem spezielle Test WordPress Portal sich mit Schreiben von Content, hochladen von Bilder und auch Testen von Themen und Plugins austoben. Jene die bereits Erfahrung mit WordPress haben oder zumindest eine eigene Homepage mit WordPress bereits betreiben, tauschten Ihre Erfahrungen aus und konnten dadurch so manch Tips von den anderen Profis erfahren.

mehr zu WordPress www.wieser.at/wordpress

Termine und sonstiges von Leben im Sein www.lebenimsein.at

WordPress Hallo Welt Plugin

Hallo Welt ist bei Programmieren, ein Art Musterbeispiel, wie die Programmiersprache und die damit entwickelten Programm prinzipiell funktionieren, ein kleine Funktion für Ausgabe zum Beispiel am Bildschirm, vielleicht eine Variable, vielleicht eine kleine Eingabemöglichkeit.

Vor einiger Zeit habe ich mit diese Idee ein WordPress Plugin entwickelt, das einige einfache Funktionen speziell für WordPress in der Pluginentwicklung zeigt.

  • ein einfacher Shortcode
  • ein Sidebar Widget
  • Dashboard Menü
  • Dashboard Formular mit Option Speicherung in der Datenbank
  • und verwendung des Eingabetextes im Shortcode und Sidebar Widget

diese Plugin soll neugierigen die sich mit Plugins spezielle einfach Dinge selbst zu Coden auseinadernsetzen eine Einsteig bieten.

mehr zu einigen Plugins aus meiner Werkstatt findest du unter Menü WordPress

Über alle Möglichkeiten der Programmierung rund um Plugins und Themen findest du unter http://codex.wordpress.org/ alle Functionen mit vielen Beispielen

Beispielinhalte für WordPress

Um WordPress auch einfach mal Testen zu können, zum Beispiel viele Beiträge in verschiedenen Formatvolagen, Seiten, Bilder, Kategorien, Schlagworte und auch Kommentare, hat Matthias Pabst, eine Importdatei erstellt, die man in seiner WordPress Installation importieren kann (bitte nicht in einem Portal in Echtbetrieb machen)

http://matthiaspabst.de/beispielinhalte-fuer-wordpress-als-importdatei/

Natürlich kann auch das Original Theme Test Unit von wordpress.org
http://codex.wordpress.org/Theme_Unit_Test auf englisch importiert werden.

Wer auf seinem PC WordPress zum Testen installieren möchte und keine Webspace oder Serverknow hat. Kann sehr einfach den Portablen Webserver incl WordPress nutzen
Portabler Webserver und dort die Beispielinhalte importieren und so eine umfangreichen Eindruck bekommen, was man als Anwender schon alles machen kann.

 

weitere Tips rund um WordPress findest du auch unter www.wieser.at/wordpress