Backup

Backup oder auch Datensicherung ist auch für WordPress Homepages ein Thema.

Es gibt Hoster die Backups machen, aber dafür musst du sicher wissen, was sie alles sichern, Dateien, Datenbank aber SQL Auszug. Und man sollte auch klären, wie ein Restore (Wiederherstellen) abläuft, wird der Komplette Webspace überspielt, oder können einzelne Ordner und eizenle Datenbanken wiederherstellt werden, und welche Kosten fallen an, wenn der Hoster ein Restore anstoßt.

WordPress Plugins ermöglichen, das man Backups selbst macht, und hoffentlich auch eine Restore ermöglichen (vielleicht nur mit PRO, oder erst nach technischen Eingriff in die Daten)

Updraft Plus ist für Backup und Restore eine finde ich, gute Möglichkeit, Backup und Restore selbst im Griff zu haben.

Einfach einstellbar ist neben dem Anstossen dese Backups, auch automatische Einstellung dabei werden SQL Datenbank, alle Medien, Plugins, Themen und weiter Ordner in WP-Content als ZIP Datei im Webspace und auf Wunsch auf externe Speicher (Clouds, FTP, Email usw) direkt abzulegen.

Auch auf die eigenen Festplatte kann man die ZIP Dateien speichern,

Um ein Restore zu machen, einfach die Backupdateein, wiederherstellen, sind nicht am webspace, von der Festplatte hochladen und wiederherstellen.

Auch eine Siedeln der WordPress Portal auf anderen Hoster lässt sich mit Updraft Plus lösen,

mit der PRO Version lässt sich WordPress auch Klonen und auf mehrere Clouds gleichzeit sichern.